Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg

Tag der Geriatrie - Angehörige pflegen

Einladung

Sehr geehrte Patienten, sehr geehrte Angehörige,

ein falscher Tritt und schon ist es passiert, der Sturz kann nicht mehr verhindert werden - und plötzlich ist nichts mehr so wie zuvor!

Nicht mehr den gewohnten alltäglichen Verrichtungen nachkommen zu können, immer um Hilfe bitten und sein ganzes Leben umstellen zu müssen, stellt die Betroffenen physisch und psychisch vor große Herausforderungen.

Auch für die Angehörigen stellt die Pflegebedürftigkeit eines Familienmitgliedes häufig eine Zäsur im Familienleben dar. Der Alltag muss neu organisiert werden, um ausreichend Zeit für die Betreuung zu haben, sowie zahlreiche Anträge ausgefüllt werden. Da verwundert es wenig, dass sich schnell ein Gefühl der Überforderung einstellt.

Der erstmalig stattfindende Patiententag Geriatrie möchte Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie in einem ganzheitlichen Ansatz Senioren behandelt und rehabilitiert werden können, Ihnen Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, wie Probleme im Alltag mit einfachen Mitteln zu lösen sind.

Unsere Spezialisten aus verschiedenen Therapiebereichen werden Ihnen in Workshops ganz praktisch zeigen, wie Sie zuhause mit Hilfestellungen leisten können. Beantwortet werden sollen auch Fragen hinsichtlich Pflegegradbeantragung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsrecht und Hilfsmittelversorgung.

Das Team der Geriatrie freut sich sehr auf Ihr Kommen und heißen Sie sehr herzlich in den neuen Räumlichkeiten des Schulzentrums für Pflegeberufe am Kreiskrankenhaus Frankenberg willkommen.

Dr. med. Steffen Schlee

Chefarzt der Klinik für Geriatrie

Das Programm

17:30 – 18:00 Uhr

Begrüßung und Einführung

Klinik für Geriatrie am Kreiskrankenhaus Frankenberg

  • Gerhard Hallenberger, Geschäftsführer
  • Dr. Steffen Schlee, Chefarzt der Klinik für Geriatrie

 

18:00 18:30 19:00 Uhr

Workshops im Rotationsverfahren

Informieren Sie sich zu den Themen, die Sie besonders interessieren

(Details zu den einzelnen Workshops finden Sie unten).

 

19:30 – 20:00 Uhr

Zeit für Ihre Fragen

 

Die Workshops im Einzelnen

Zu Hause pflegen

  • Alltagspraktische Hilfen beim Aufstehen, richtiges Drehen, richtiges Liegen, Tipps & Tricks beim Anziehen, Waschen…
  • Rückenschonend arbeiten

Hilfe zur Selbsthilfe

  • Hilfsmittel für das häusliche Umfeld, die den Alltag erleichtern beispielsweise beim Essen, Anziehen, Gehen etc.
  • Training für Feinmotorik und geistige Flexibilität

Sicher auf den Beinen

  • Gleichgewichtstraining - Sturzprophylaxe
  • Richtig aufstehen nach einem Sturz

Guter Rat

  • Betreuungsrecht, Pflegegrade, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung u.v.m.
  • Unser Sozialdienst informiert und gibt wertvolle Tipps

 

Zurück